Archiv für März 2015

Selbstmord: In diesen Berufen ist es wahrscheinlicher, dass Sie gefährdet sind

http://www.huffingtonpost.de/2015/03/20/selbstmord-risiko-beruf_n_6910622.html?utm_hp_ref=germany&icid=maing-grid7%7Cgermany%7Cdl1%7Csec1_lnk3%26pLid%3D338279

Ich denke Probleme gibt es überall,man muß nur mit Ihn umgehen können und ein soziales Umfeld haben,das einen auffängt.

Ich habe von Kindesbeinen an Stress gehabt mit meiner Schwester,die überall Ihre Finger drin hatte.Für mich ist es ein Karma was ich durchleben muss.

Die Tante hat so einiges angestellt um im Vordergrund zustehen,,Angst nicht mehr das zu bekommen was Sie vorher als einzel Kind hatte.

Ich habe auf viele Dinge verzichten müssen,bin trotzdem immer gradlinig geblieben.

Ich habe eins für mich klar gestellt,,andere können mein Leben nicht leben ,,,und ich lebe mein Leben.

Und mit Selbstmord meine Damen und Herren regeln Sie gar nichts,im Gegenteil man hinterlässt Menschen die damit nicht klar kommen.

Ich will jetzt nicht alles reinsetzen was mein Karmaprinzeschen so alles angestellt hat,bis heute,,Münchhausen würde vor Neid blass werden.

Mich hat es stark gemacht und ich bin tolle ganz viele Menschen begegnet über meinem Beruf den ich nur erlernt habe um mit vielen Dingen klar zukommen und um mich versorgen zu können .

Also nicht aufgeben sondern aufstehen und das Leben leben.

Es gibt immer Menschen die zu einen stehen und man ist nie alleine.

mit diesen Worten wünsche ich allen ein schönes Wochenende bzw.Sonntag
Und sollten Sie auch son Karmaprinzeschen an Ihrer Seite haben,,pellen Sie ein Ei drauf im nächsten Leben wird es besser.
Ghamila Carmen-Marina Franke geb.Sommerfeld

 

 

Ich erkläre jetzt mal wie wir uns programmieren unbewusst und automatisch immer und immer wieder im Kreis laufen.

Als kleines Kind habe ich mich aufgeregt wenn Karmaprinzeschen mich beiseite drücke,aus Angst zu kurz zukommen .Ich versuchte mir überall Hilfe zuholen,denn für mich war es Unrecht…..Damit hatte ich automatisch es noch mehr in mir manifestiert auch wie meine Eltern reagierten.Heute weiß ich sie konnten gar nicht anders,weil Sie es durch den Krieg ja selbst so erlebt haben,das immer nur der Stärkere überlebt.Sie wußten es nicht anders und Sie hatten auch Angst nachteile zubekommen.

Durch das ewige jammern und nachdenken ,,klonte ich unbewusst meine Schwester die ein ziemliches Problem mit meiner Stärke hatte.

Ich zog automatisch Menschen an,die Karmaprinzeschen ähnelten und auch Männer die sich nicht trauten zu mir zustehen.

Wort und Gedanken sind Energie,und damit kenne ich mich sehr gut aus.

Ich weiß das viele Menschen sowie die Wirtschaft Ängste ausstehen,das irgendwann ein Wandel geschieht. Im Moment Leben wir von Kummer,Krankheiten,Pech,Pannen und Pleiten der anderen.Wenn es aber viele Menschen verstehen,das man mit seinen Worten und Gedanken,,dies alles ausweichen kann,,,wird ein wandel geschehen.

Und ich glaube nicht das wir Nachteile haben,sondern neue Wege gehen und neue Berufe erfinden oder die alten Berufe wandeln.

Sollte jetzt da jemand sitzen und nachdenken über sein Leben,,,tun Sie es nicht,,,wandeln Sie Ihre Gedanken und es wird gut und wenn Mann oder Frau weggelaufen sind,,,,es muß nicht immer schlecht sein,,eine Zeit alleine zuleben…Ich genieste es allein zu sein obwohl mir meine Kinder schon sehr fehlen.Ich weiß aber das ich heute in meinem Bewusstsein nicht soweit währe wenn Sie bei mir geblieben wären.Ich hätte nicht die Zeit gehabt mich mit der Welt den Kriegen und Menschen zu beschäftigen.

Also nicht aufgeben,,wenn Sie oder du in meiner Nähe wohnst ,,meine Tür steht immer offen,damit meine ich keine Beratung sondern für Menschen die einfach nicht mehr weiter wissen…Es geht immer weiter..

Ghamila

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
Suche
Kategorien